Medical Aid International Crest

Arbutus Orthopädisches Bohrsystem

Einfache, nachhaltige Lösungen

Herkömmliche orthopädische Bohrsysteme sind teuer und ein Bohrer reicht oft nicht aus, da zwischen den Fällen Zeit zum Reinigen und Sterilisieren erforderlich ist.

Mit mehreren DrillCovers kann ein vielbeschäftigter OP mit einem einzigen Bohrer hintereinander Operationen durchführen, indem er einfach die Batterie austauscht und den Bohrer in eine neue sterile Abdeckung lädt.

Die Arbutus DrillCover-Technologie verwandelt robuste und leistungsstarke Hardware-Tools in sichere und effektive chirurgische Instrumente, die Medizinern eine erschwingliche sterile Leistung bieten.

Verlängern Sie die Lebensdauer teurer chirurgischer Instrumente, indem Sie sie einfach abdecken, um sie vor dem schädlichen Autoklavenprozess zu schützen.

Die DrillCover-Technologie reduziert die Vorabkosten für die Ausstattung eines Operationssaals weiter, indem mehrere aufeinanderfolgende Operationen mit einem einzigen Elektrowerkzeug ermöglicht werden.

Drei verschiedene Elektrowerkzeugoptionen:
DrillCover Hex

Entwickelt für das nicht kanülierte Bohren und Antreiben von kurzen K-Drähten, Steinmann-Stiften oder externen Fixierstiften. ÖFür den schnellen Austausch von AO-Bohrern kann ein optionaler AO-Schnellkupplungsaufsatz hinzugefügt werden.

DrillCover Pro

Kanüliertes Bohren und Reiben wird mit einem kanülierten Adapter ermöglicht. Dies erleichtert die Verwendung für das Marknageln sowie für Stifte und Drähte. Dieser leistungsstarke Bohrer ist auch ideal zum Reiben der Hüftgelenkpfanne.

SawCover

Das SawCover-System kann für die Knieendoprothetik (TKA) verwendet werden und bietet gleichzeitig eine feine Handhabung und Ergonomie, wodurch es für eine Reihe von Osteotomieverfahren, einschließlich Verfahren mit kleinen Knochen, geeignet ist. Es kann auch zur Entfernung des Femurkopfes für die totale Hüftendoprothetik (THA), Amputation, Ernte von ACL-Transplantaten und Knochentransplantaten verwendet werden.

Arbutus DrillCover